File PDF .it

Condividi facilmente i tuoi documenti PDF con i tuoi contatti, il Web e i Social network.

Inviare un file File manager Cassetta degli attrezzi Ricerca PDF Assistenza Contattaci



Danny Adams, Frauen Gezielt Verfuehren Buch .pdf



Nome del file originale: Danny Adams, Frauen Gezielt Verfuehren Buch.pdf
Titolo: Frauen Gezielt Verführen™ PDF, E-Buch von Danny Adams « √jetzt-Herunterladen ✔der Programm ✘Erfahrungsbericht ✘Bewertungen
Autore: Danny Adams

Questo documento in formato PDF 1.4 è stato generato da Microsoft® Word 2010, ed è stato inviato su file-pdf.it il 11/03/2016 alle 20:53, dall'indirizzo IP 114.120.x.x. La pagina di download del file è stata vista 1088 volte.
Dimensione del file: 977 KB (34 pagine).
Privacy: file pubblico




Scarica il file PDF









Anteprima del documento


Frauen Gezielt Verführen™ von Danny Adams

Turboentwicklung zum Profiverführer

Hachja, alles fing so schön an:

Bis zu seinem 17. Lebensjahr alles eigentlich recht
"normal". Ein wenig zu viel kiffen, keinen besonderen
Erfolg in der Schule. Süchtig nach einer einzigen Frau.

2

Turboentwicklung zum Profiverführer

Und dieser Typ hat dennoch eine ungewöhnliche Story.
Steigen wir ein in seinem 20. Lebensjahr:

Da lag er nun, nach allem was passiert war, bereit zum

3

Turboentwicklung zum Profiverführer

Abgang. Zu einem unrühmlichen und unglücklichen
Abgang. In den letzten Monaten seines Lebens
geschahen Dinge, die ihn dazu trieben, wo er heute war.
Er lag ganz ruhig auf seiner Couch - in seinem Magen
etwa 30 Tabletten, die seinen Stoffwechsel gefährlich
senkten. Er wollte seinem Vater folgen, der 5 Tage zuvor
im frühen Alter gestorben war. Er wusste nicht mehr
was er tun sollte. Seine große Liebe hatte sich von ihm
getrennt. Seine Ausbildungsstelle hatte er verloren. Er
war drogenabhängig, ein Dealer, ein Messie, schwer
übergewichtig, in seiner Wohnung wurde mehrfach
eingebrochen, er hatte viele Feinde und seine paar
Freunde waren entweder in der Irrenanstalt oder kurz
davor eingewiesen zu werden. Seine neue Therapeutin
verzweifelte an ihm. Er war sehr ungepflegt, hatte kaum
Klamotten, sehr lange Haare und einen langen Kinnbart.
Er fühlte sich sehr unwohl in seinem Körper und hatte

4

Turboentwicklung zum Profiverführer

zudem durch übermäßigen Drogenkonsum eine
Psychose entwickelt.

Draußen, wenn er auf die Straße ging und Menschen
lachen sah, dachte er:" Warum lachen diese Menschen?
Sie lachen bestimmt über mich. Nein, ich bin cool. Oder
nicht? Warum schauen mich alle an? Schauen mich
überhaupt alle an?" Er konnte nirgendwo hingehen ohne
genau auf seinen Gang, seine Mimik und das was er
sagte zu achten. Er war stocksteif. Stets bereit dazu sich
mit seinen bescheidenen Mitteln zu verteidigen. Er war
die Unsicherheit in Person.

Sex? Zärtlichkeit? Wohlgefühl? Liebe? Freundschaft?

5

Turboentwicklung zum Profiverführer

Das alles hatte er nicht. Er hatte nur eine Sache: Geld.
Viel Geld. Er hatte dieses Geld von seinem Vater geerbt.

Ich schreibe hier
von einem Typen,
der 19 Jahre jung
war. Ein Typ, der
den ganzen Tag
zu Hause hing,
Gitarre spielte
und Drogen
verkaufte und
konsumierte wie
ein Verrückter.
Manchmal ging er
zu Prostituierten,
anders hätte er

6

Turboentwicklung zum Profiverführer

ein bisschen Sex und Körperkontakt zu Frauen nicht
bekommen können, dachte er.

Das alles spielte sich ab im Jahr 2004. Dieser Typ, ohne
Aussicht auf zukünftige Lebensfreude, auf Genuss, auf
Liebe , auf alles was ihm eigentlich wirklich wichtig war,
befand sich auf der Suche. Was bedeutet das Wort
"Sucht"? Jemand, der nach etwas "süchtig" ist, befindet
sich auf der Suche. Auf der Suche nach etwas, was er
niemals bekommen wird solange er - nach was auch
immer - süchtig ist. Ob das nun Drogen, ein
Lebenspartner, Glückspiel oder sonst etwas ist.

Aber soweit hätte dieser Typ damals nicht denken
können. Ich kannte diesen Typen sehr gut und auch
irgendwie nicht. Ich selbst bin bzw. war dieser Typ.

7

Turboentwicklung zum Profiverführer

Gehen wir ein Stück weiter. Im Mai 2005 sollte nun
endlich etwas Neues in meinem Leben passieren. In
meinem Haus direkt nebenan gewann ich auf einmal
Freunde, die aus einer ganz anderen Welt zu kommen
schienen, als ich es bisher gewohnt war. Es war meine
Nachbarin Olga, die mir ständig sagte: "Danny, was
machst du nur aus deinem Leben, du bist doch eigentlich
ein toller Typ und hast so viel Gutes in dir." Haha, und
das sollte ich glauben? Ein jeder, der mich angeschaut
hat, konnte mir in wenigen Sekunden das Gegenteil
beweisen.

Olga fasste sich ein Herz gab ihrem heutigen Ehemann
Andre Bescheid, sie kamen mit noch einem weiteren
Freund zu mir rüber und fingen an meine Wohnung
auszuräumen und zu putzen. Es dauerte ungefähr 3 Tage
bis meine Wohnung wirklich gut aussah. Ich hätte es

8

Turboentwicklung zum Profiverführer

niemals für möglich gehalten, aber es fühlte sich alles
schon irgendwie etwas besser an. Am nächsten Tag
klingelte Olga sehr früh bei mir. Ich machte verdutzt die
Tür auf und Olga sagte nur: "Komm Danny, rauch dir
schnell noch einen Joint und dann geht‘s los, wir gehen
einkaufen und ich möchte, dass du mitkommst."

Ohne mein Gras konnte ich damals nicht. Ich konnte gar
nichts. Ich war wie ein kleines Kind. Absolut
unselbstständig, ohne jegliches Selbstwertgefühl, von
Selbstbewusstsein ganz zu schweigen. Gut - den Joint
geraucht und ab ging es in die Stadt. Ich war faul,
komplett ohne Power und wollte lieber wieder nach
Hause zum Kiffen, aber Olga - die neben ihrer total
liebevollen Art zudem noch sehr dominant war - ließ mir
keine Wahl. Wir tourten durch alle möglichen
Kleidungsgeschäfte und kauften für ca. 800 Euro neue

9

Turboentwicklung zum Profiverführer

Klamotten und Schuhe für mich. Als ich danach den
Gedanken hatte nun endlich wieder zu Hause zu sein
und zu kiffen, hatte Olga wieder die stärkeren
Argumente: "Jetzt geht es erst mal zum Frisör Danny, die
ganze Fassade kommt weg"
...... Autsch. In mir sträubte sich vieles, aber ich dachte
mir: Was soll es. Wir gingen zum Frisör und kauften
danach noch Haarfärbemittel. Nun war mir sowieso alles
egal, da ich nicht mehr wirklich wusste, was mit mir
passierte. Wir gingen also noch in ein großes Kaufhaus
und kauften eine Menge Lebensmittel, ein paar
Einrichtungsgegenstände, etwas Schmuck und ein paar
Hüte ein.

Wieder bei mir zu Hause angekommen - nun mit kurzen
Haaren und einer tollen Wohnung - färbte mir Olga die
Haare, während Andre das ganze Zeug einräumte. Viele

10

Turboentwicklung zum Profiverführer

äußere Teile meines Lebens hatten sich dank Olga und
Andre ins Positive gewandelt. Nun war da aber noch ein
Problem mit dem Kiffen. Und es passierte etwas
Unglaubliches.

Ich traf eine Entscheidung. Nein, ich habe nicht auf
einmal aufgehört. Ich buchte spontan eine Woche
Urlaub in einem 4 Sterne Hotel in Alanya. Eine Woche
‚all inclusive‘ 4 Sterne , Sonne, Strand , Meer. Ich flog
gemeinsam mit einer Freundin dorthin. Auf einmal war
ich nicht mehr hässlich. Mein Äußeres hatte sich stark
verändert, und mein inneres Gefühl zog recht schnell
nach, auch wenn gewisse innere Teile etwas länger
brauchten.

11

Turboentwicklung zum Profiverführer

Am Flughafen

Am Hotelpool

12

Turboentwicklung zum Profiverführer

Nun, mehrere Tausend Kilometer weg von zu Hause war
die Welt auf einmal ganz anders. Wir hatten nicht ein
einziges Mal die Idee irgendwelche Drogen zu nehmen.
Es war zu viel zu tun. Wir haben viele türkische Städte
erkundet, haben im Hotel und überall wo wir waren gute
Laune verbreitet, gingen jeden Abend auf Partys und
hatten unglaublich viel Spaß. Ich wirkte immer noch
ziemlich verkrampft auf Außenstehende und von
wirklicher Selbstsicherheit war ich weit entfernt, aber
das war mir mittlerweile egal. Es gab da nämlich einen
ganz besonderen Moment, in dem ich etwas begriff:

In der prallen Mittagssonne chillten ich und eine
Urlaubsbekanntschaft gemeinsam am Hotelpool auf
unseren Sonnenliegen. Auf einmal packte mich das
Gefühl mir meine Gitarre zu schnappen und alleine zu
sein. Ich ging einen 15 Minuten langen Weg den

13

Turboentwicklung zum Profiverführer

Sandstrand entlang direkt zu den Felsen, über die man
zur anderen Strandseite gelangen konnte. Ich kletterte meine Gitarrentasche auf dem Rücken tragend - an eine
Stelle, wo ich mich ca. 3 Meter über dem Meer befand.
Unter mir prallten die gewaltigen Wassermassen gegen
die Felsen, die Sonne knallte auf mich und dennoch war
es sehr angenehm, da die sanfte Meeresbrise ein
angenehmes Klima schaffte. Ich saß nun da und schaute
hinaus aufs offene Meer. Ich packte meine Gitarre aus
und fing an ein paar sanfte Melodien zu spielen und zu
singen. Ich fühlte mich in diesem Moment das erste Mal
seit Jahren total im Einklang mit mir selbst. Ich dachte
über alles nach was in den letzten 14 Monaten passiert
war und wo ich jetzt gerade in meinem Leben stand. Die
Tränen flossen aus meinen Augen durch mein Gesicht
und ich spürte, dass ich am Leben war. Ich spürte, dass
ich die schlimmste Zeit meines Lebens nun endlich

14

Turboentwicklung zum Profiverführer

überwunden habe. Ich spürte, dass jetzt alles gut wird.
Ich spürte, dass ich jetzt die Chance habe alles zu
erreichen was ich will.

Machen wir einen Zeitsprung vom Mai 2005 zum
Oktober 2005. Das Kiffen hatte ich mir in der
Zwischenzeit fast vollständig abgewöhnt. Ich lernte eine
Nachbarin kennen, die wohl schon genau so lange wie
ich in diesem Haus wohnte. Sie hieß Audrey, war 26
Jahre alt, sprach 7 Sprachen flüssig, hatte 3 Diplome,
war wunderschön, absolut beliebt und schien für mich
unerreichbar. Mein innerstes hatte immer noch nicht
nachgezogen mit dem Bild, was die Menschen äußerlich
von mir hatten. Ich hatte mittlerweile einen Anfang von
Selbstvertrauen entwickelt, sah recht ansehnlich aus.
Zwischen Audrey und mir knisterte es heftig. Ich konnte
es mir nicht erklären, aber es kam wie es kommen

15

Turboentwicklung zum Profiverführer

musste. Wir begannen eine Liebesbeziehung
aufzubauen. Ich fühlte mich großartig. Im November rief
mich ein guter Freund an und bot mir an, dass ich mich
mal bei der Versicherung für die er arbeitet, vorstellen
sollte. OK. Also einen Anzug gekauft und ab ins
Vorstellungsgespräch. Alles lief wie am Schnürchen. Ich
begann mich sehr schnell in dieses Geschäft
einzuarbeiten, machte mich im Dezember 05
selbstständig und verkaufte ab diesem Zeitpunkt
Versicherungen und Bausparverträge. Ich fing schnell an
Bücher über den Verkauf von Zig Ziglar und Dale
Carnegie zu lesen, ich verschlang sie förmlich. Die
ganzen Jahre zuvor wäre ich niemals auf die Idee
gekommen ein Buch zu lesen und plötzlich hatte ich alle
Bücher von Dale Carnegie in meinem Schrank. Ich
besuchte jede Menge Seminare zu Themen wie
Körpersprache, Rhetorik, Stimmtraining, Ausstrahlung

16

Turboentwicklung zum Profiverführer

etc...

Im Februar 2006 war es für mich nun selbstverständlich
morgens im Anzug zur Arbeit zu fahren. Aber ich hatte
einen großen Vorteil, denn ich wusste wirklich zu
schätzen wie mein Leben nun verlief. Ich kannte es
schließlich auch ganz anders. Ich verschlang pro Woche
ca. 2 ganze Bücher über jegliche Bereiche der
Persönlichkeitsentwicklung und verdiente eine Menge
Geld mit dem Verkaufen von Versicherungen, aber an
dem neuen Job gab es einen großen Haken. Im
Versicherungsgeschäft laufen einfach ein paar Dinge ab,
die so stark gegen meine Werte sprachen, das ich im
März den Job fallen ließ. Ebenso im März entdeckte ich
eine komplett neue Leidenschaft. Ich kaufte mir einen
PC und entdeckte sehr schnell die Deutsche PickupSzene. Pickup ist für den normalen 08/15 Typen schon

17

Turboentwicklung zum Profiverführer

etwas Merkwürdiges. Da treffen sich regelmäßig
mehrere Männer um mit vielen Taktiken und Techniken
Frauen aufreißen zu gehen. Eine Frau nach der anderen
wird angesprochen um die Techniken zu üben und zu
verfeinern. Was an dieser Szene auf den ersten Blick
besonders merkwürdig erscheint, ist, dass sie einen ganz
einen Slang für die verschiedensten Begriffe entwickelt
hat.

Eine feste Freundin heißt auf einmal "LTR",
Frauengruppen hießen für mich nur noch "Set" und alle
Frauen wurden nach ihrem Äußeren auf einer Skala von
1-10 eingestuft. Für mich klang das damals furchtbar
spannend. Ich, ein Profiaufreißer, oder "PUA"
(Pickupartist), wie es in Fachkreisen genannt wird? Mein
damaliger Nachbar Olli und ich gingen nun 4-5 Mal pro
Woche gemeinsam raus auf die Straße, in Bars und

18

Turboentwicklung zum Profiverführer

Clubs, um Frauen anzusprechen.

Ich fing an mich für NLP zu interessieren und las

19

Turboentwicklung zum Profiverführer

mehrere NLP Bücher. Ich begann soziale
Gruppendynamiken besser einschätzen zu können und
hatte recht schnell meine ersten Erfolge. Im Dezember
2006 ging ich dann ziemlich oft mit Dennis raus. Dennis
ist ein unglaublich toller, selbstbewusster und
entspannter Typ und ich fing an mir viele Eigenschaften,
die mir an ihm so gefielen, selbst anzueignen. Überhaupt
klaue ich auch heute noch unheimlich gerne bestimmte
Eigenschaften und Skills von anderen, die mir nützlich
sein können. Dennis und ich machten unglaubliche
Aktionen, um uns zu desensibilisieren und Ängste
loszuwerden. Unter anderem haben wir an einem Abend
versucht jede schöne Frau, der wir begegneten, sofort
nach ca. 1 Minute Gespräch zu küssen. 100 Mal diese
Aktion durchgeführt und du hast keine Angst mehr
davor, das kannst du mir glauben oder auch nicht.
Desensibilisierungs- Aktionen ähnlicher Art haben wir

20

Turboentwicklung zum Profiverführer

viele gemacht, davon schildere ich aber hier vorerst
nicht, denn das hier soll ein kleines Ebook bleiben und
kein Buch werden.

Im Dezember 2006 begann ich daraufhin Männer aktiv
zu coachen. Mein Ziel war es, Männern beizubringen,
was eigentlich alles möglich ist. Männern zu zeigen, dass
Frauen nicht aus Zucker und dennoch zarte Wesen sind.
Von vorne herein wusste ich, dass "Selbstvertrauen" und
"Empathie" die Top-Stichwörter der Verführung sind.
Sich in eine andere Person hinein zu fühlen, wissen was
möglich ist, wissen was man(n) will und dann genau das
Richtige tun, um diese Person zu verführen. Mit Charme,
Witz, Attraktivität und einer überzeugenden,
selbstbewussten Ausstrahlung. So lässt sich sehr kurz auf
den Punkt bringen, was ich diesen Männern vermitteln
wollte.

21

Turboentwicklung zum Profiverführer

Bereits die allerersten Testworkshops liefen klasse und
ich habe selbst eine Menge darüber gelernt, was
Coaching eigentlich bedeutet.

Wie sich der Leser sicherlich schon fast denken kann, las
ich ab diesem Zeitpunkt sehr viel über das Coaching und
machte eine Menge Übungen mit. Zwischen April und
Juni 07 explodierte dann auch mein eigenes Sexleben
und ich stellte für mich eine Sache fest, über die ich
bereits an anderer Stelle viel geschrieben habe. Nur so
viel:

Guter Sex ist genial. Aber ich will noch etwas mehr als
das. Mir ist es viel lieber, wenn auch noch bestimmte
Gefühle dabei sind und ich das Mädchen wirklich mag.
Wie gesagt an anderer Stelle habe ich genauer definiert,
wie ich das meine und jeder Mann hat da andere

22

Turboentwicklung zum Profiverführer

Einstellungen. Ich lernte Hunderte Mitglieder der PUCommunity persönlich kennen und war mit so einigen
auf Tour, auch mit einigen sogenannten Coaches. Ein
Coach gibt auch immer ein paar seiner Werte und
Einstellungen weiter und da sind nach meinem
Empfinden die meisten Coaches in Deutschland einfach
zu roboterhaft und inkongruent.

Hm - roboterhaft und inkongruent. Da war doch was.
Ich selbst tappte ebenfalls in diese Falle. Meine gesamte
Körperhaltung, Mimik und Gestik war auf Dominanz
"getuned". Ich dachte, ich wäre ein tolles
Alphamännchen. Absolut kongruent, hart und
freundlich, wenn es angebracht war. In meinen
Workshops lehrte ich die Männer hauptsächlich Themen
wie Werte, Glaubenssätze und Ziele, da eben diese
Dinge besonders wichtig sind, um sich selbst besser

23

Turboentwicklung zum Profiverführer

einschätzen zu können und ein gesundes "Selbstbewusst-sein" aufzubauen. Ich selbst war mir natürlich
auch stets über meine eigenen Werte bewusst. Mein
höchster Wert ist "Liebe" und ich habe fest daran
geglaubt, dass ich mich auch so verhalte. Das ich nach
außen hin viel zu dominant und einschüchternd auf so
manche Menschen wirkte, merkte ich selber gar nicht,
schließlich lief alles sehr gut.

Josch, Chris und ich im Sommer 07

24

Turboentwicklung zum Profiverführer

Im November 2007 hatte ich nun mittlerweile über 200
Bücher über Persönlichkeitsentwicklung, NLP,
Verführung und ähnliches gelesen, hatte etliche Erfolge
gehabt und fühlte mich selbst wie der Beste und der
Größte. Haha - genau das habe ich auch ausgestrahlt.
Das ist eine Sache, die manche Trainer vermitteln: Bau
dir das Mindset auf, dass alle Frauen auf dich stehen und
du der Größte bist.
Dieses Mindset hat einen ganz gewaltigen Haken. Sobald
du wirklich beginnst daran zu glauben, strahlst du auch
genau das aus. Ja, manche Menschen finden das auch
toll und du erreichst dadurch auch Erfolg bei Frauen.
Allerdings ist es für ebenso viele Menschen auch einfach
nur abschreckend und sie wissen nicht so recht wie sie
mit dir umgehen sollen. Manche Trainer haben dieses
Syndrom.

25

Turboentwicklung zum Profiverführer

Das wäre ja auch gar nicht so schlimm, wenn sie es
rechtzeitig mitbekommen und die Kurve kriegen würden
- zu etwas mehr Menschlichkeit und Feingefühl. Die
Herausforderung bei der Sache ist, dass das Reframing
eine super gut funktionierende Sache ist. Und wenn ich
selbst davon ausgehe, dass jede Frau auf mich steht,
werde ich immer einen Grund finden, warum sie mich
gerade abserviert hat.

Es ist eben auch OK, wenn es mal eine Frau gibt, die
nicht auf dich steht, wenn du sie ansprichst, wobei das
mit fortschreitenden Skills eher seltener als öfter
passieren wird, aber das ist ein ganz anderes Thema.

Ich selbst kriegte die Kurve vor allem durch eine NLPAusbildung die ich besuchte.

26

Turboentwicklung zum Profiverführer

Mir wurde klar, dass ich eine Menge an Schutzverhalten
nach außen zeigte, was ich in Wirklichkeit gar nicht
brauchte. Ich war bereits wirklich ein Typ mit einem
hohen Status einem hohen Selbstbewusstsein und
zudem noch jeder Menge Wissen, ob es Theorie, eigenes
Coaching, Seminare oder die zahlreichen Praxisübungen
waren. Ich habe bis zum heutigen Zeitpunkt in den
letzten 5 Jahren ca. 5.000 Menschen auf der Straße
angesprochen und wusste so viel - und dennoch dieser
Schutz. Diese inkongruente Körperhaltung. Viele
drückten es so aus, dass ich oft gehe, als hätte ich
"Rasierklingen" unter den Armen. Na gut, nun habe ich
im NLP gelernt, dass jedes Verhalten eine positive
Absicht hat. Auch mein Verhalten hatte eben diese
positive Absicht. Die Absicht lag darin, nicht verletzt zu
werden von anderen und stets Dominanz und Autorität
auszustrahlen. Durch das direkte Feedback von einigen

27

Turboentwicklung zum Profiverführer

bekannten NLP-Trainern wurde mir sehr schnell klar,
dass ich genau diesen Schutzmechanismus nicht
brauchte. Durch das Training mit einer Statustrainerin
lernte ich einen Tiefstatus anzunehmen - dann wenn ich
ihn benötige.

Die Rasierklingen sind mittlerweile komplett gefallen. Ich
kann in meinem Status hoch- und runtergehen wie und
wann ich will und habe festgestellt, dass es anderen
Menschen nun viel leichter fällt, sich mir zu öffnen. Ich
weiß selbst, dass ich noch genug Mauern vor mir habe
gegen die ich rennen werde, um anschließend die Tür zu
dem was ich wirklich will zu finden - und das wird sich
auch niemals ändern. „That’s fucking live!“ und ich liebe
es. Und dennoch kann ich mittlerweile sagen: Ich fühle
mich absolut wohl, habe tolle Freunde, ein tolles

28

Turboentwicklung zum Profiverführer

Umfeld, eine tolle Arbeit und kann wirklich das tun was
ich tun will.

Dieses Foto ist von Neujahr 2008

29

Turboentwicklung zum Profiverführer

März 08

Diese Ebook soll als Beispiel dafür dienen, wie es im
Leben kommen kann, wenn man die richtigen Schritte
macht. Es soll auch als Beispiel dienen, dass wirklich

30

Turboentwicklung zum Profiverführer

jeder Mensch - egal in welcher Lage er sich befindet wieder hoch kommen kann. Ich habe hierfür keine
Anleitung geschrieben, sondern habe versucht es etwas
an meinem eigenen Beispiel zu verdeutlichen. Zu zeigen,
dass es möglich ist von ganz unten wieder hoch
zukommen. Für die Gegenbeispielsortierer: Ja, es gibt
auch gaaaanz andere Wege und schlimmere
Lebenssituationen, und wenn ihr nach solchen Wegen
sucht, wird es ebenso Beispiele geben von Menschen,
die es gemeistert haben.

Ich hoffe dir hat das Lesen ein bisschen Freude gemacht
und vielleicht den ein oder anderen dazu motiviert aus
seinem Leben herauszuholen, was er verdient. Schon
einmal darüber nachgedacht, was wir im Leben
eigentlich wollen? Egal was unser höchster Wert ist, am
Ende läuft jedes Lebensziel darauf hinaus sich glücklich

31

Turboentwicklung zum Profiverführer

zu fühlen. Wie du das erreichst ist dein Ding. Dass du es
erreichst wünsche ich dir von ganzem Herzen!

Alles Liebe,
Danny Adams im März 2007

Wichtiges Update September 2011:
Es sind nun über viereinhalb Jahre vergangen, seit ich
das E-Book „Turboentwicklung zum Profiverführer“
schrieb und die Entwicklung ging immer weiter steil
bergauf. In der Zwischenzeit habe ich Anfang 2011 aus
meiner gesamten Erfahrung ein E-Book-Set verfasst,
welches wirklich alle funktionierenden Muster, Tipps &

32

Turboentwicklung zum Profiverführer

Tricks sowie Erfahrungswerte im Bereich
Frauenverführung enthält. Schaue Dir jetzt die Inhalte
genau an indem Du auf die folgende Grafik klickst:

Für mehr Infos, klicke HIER!

33

Turboentwicklung zum Profiverführer

Change-Media UG
Schwetzinger Str. 103
68165 Mannheim
--Du hast Fragen zu unseren Produkten oder dem Newsletter? Dann
kontaktiere uns unter support@frauen-gezielt-verfuehren.info
--Hinweis: Dieses Ebook ist entstanden im Rahmen der Zusammenarbeit von Danny
Adams mit dem Unternehmen Natural Forces (www.natural-forces.de).
Hier gelangst Du zu Danny’s aktuellen Projekten: www.frauen-gezielt-verfuehren.info
--Alle Rechte vorbehalten.

34


Documenti correlati


Documento PDF danny adams frauen gezielt verfuehren buch
Documento PDF das stop haarausfall protokoll buch
Documento PDF benjamin lindner der frauen jongleur buch
Documento PDF estefano delano sofort mehr dates buch
Documento PDF it s time for the elites to rise up against the ignorant masses foreign policy
Documento PDF paesaggio 1


Parole chiave correlate